Auf der Kunst 23 • 57080 Siegen
info@cvjm-goasemich.de
Allgemein
CVJM Fußballabteilung erreicht 4. Platz bei CHM

CVJM Fußballabteilung erreicht 4. Platz bei CHM

  • Comments: 0
  • Posted by: Illyrian

Am 13.11.21 konnte unsere Fußballabteilung nach fast 2.Jahren endlich nochmal an einem Hobbyturnier teilnehmen. Ausrichter war der CVJM Bernberg. Wie schon in den letzten Jahren gewohnt wurde das Hallenturnier in Derschlag ausgetragen. Die Veranstaltung wurde nach den 3G-Vorgaben des Landes NRW durchgeführt.

In einer Vierervorrundengruppe mussten wir schon Gruppenerster werden um uns fürs Endspiel zu qualifizieren (Spielzeit: 1×12 Minuten). Im Ersten Spiel gelang uns ein realtiver ungefährdeter 3:0-Auftakterfolg gegen das Team AFG. Die Treffer erzieten Steven Klahr, Tobi Schlüter und Stefan Seidel. Im zweiten Vorrundenspiel taten wir uns deutlich schwerer. Gegner war die Stadtverwaltung Burg. In der 5 min erzeiter Oliver Rasche das 1:0. Im Anschluss spielten wir sehr unkonzentriert und konnten uns am Ende bei Torwart Dennis Weide bedanken das wir den knappen Vorsprung über die Zeit retteten. Im abschließenden Vorrundenspiel trafen wir auf die Stadtverwaltung Gummersbach. Diese Mannschaft war sicherlich der stärkste Gruppengegner. Hier zeigten wir allerdings unsere beste Turnierleistung. Durch frühes anlaufen und pressen bekam der Gegner keine Chance für seinen Spielaufbau. Relativ unglücklich kassierten wir allerdings das 0:1 (4.min). Im Gegenzug schafften wir es aber selbst uns gute Chancen zu erarbeiten und erzielten hochverdient den 1:1 Ausgleich durch Steven (10.min). Da uns nur ein Sieg ins Endspiel gebracht hätte, setzen wir am Ende alles auf eine Karte und kassierten über einen Konter das 1:2 (12.min).

Im Spiel um Platz 3 spielten wir dann noch gegen die FeG Gummersbach. Auch in diesem Spiel gerieten wir sehr schnell mit 0:1 in Rückstand (2.min). In der Folgezeit vergaben wir aber viel zu viele Torchancen. Erst in der 10.min gelang uns durch Adrian Schmidt das verdiente 1:1. Der Gegner kämpfte aber mit viel Herzblut und erzielte wenige Sekunden vor Abpfiff die erneute Führung zum 2:1.

Fazit: Am Ende ein trotzdem erfolgreicher Tag. Es hätte heute defintiv auch für ganz vorne reichen können. Aber alle waren froh überhaupt mal wieder ein Hobbyturnier gespielt zu haben. Ein Kompliment geht auch an den Ausrichter nach Bernberg, der dieses Turnier in den aktuell angespannten Zeiten durchgeführt hat!

Galerie